So klingt dein Herz - Cecelia Ahern [Rezension]



Klapptext:
Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?



Meinung:
Das original Cover vom lyrebird finde ich zwar hübscher, aber dieses hier ist angelehnt an vorherige deutsche Cover der Autorin, daher finde ich es gut, dass dort eine Linie behalten wird.

Da ich bisher jedes Buch von Cecelia Ahern gelesen habe, ist mir ihr Schreibstil bekannt. Auch hier hat er mir wieder sehr gefallen und die Geschichte las sich leicht und flüssig.
Das Buch umfasst auf etwa 480 Seiten 43 Kapitel. Diese sind unterteilt in vier Teilen, obwohl der vierte eher ein Prolog meiner Meinung nach ist.

Laura, die Protagonistin, fand ich sehr faszinierend. Mit ihren weißlonden Haaren und grünen Augen konnte ich sie mir lebhaft vorstellen, wie sie im Wald lebt und ihre Geräusche von sich gibt, einfach alles imitiert.
Auch Bo und Solomon sind gut gelungene Charaktere.



Das Leben von Laura, dem Lyrebird, fand ist wirklich interessant. Es hat mir Spaß gemacht immer mehr über sie zu erfahren und zu sehen, wie sie in der großen weiten Welt zurecht kommt. Etwas vorhersehbar war der Ablauf für mich da schon, aber mir hat es trotzdem sehr gefallen. Es zeigt große Gemeinsamkeiten mit dem echten lyrebird, was nicht nur auf Laura hier zutrifft - man kann es auf fast alle Lebenwesen und auch uns aller Menschen übertragen.

Mit hat die Geschichte sehr mitgenommen und die Welt von Laura hat mich fasziniert.



5 von 5 Punkten

Cecelia Ahern - So klingt dein Herz
Roman // FISCHER Krüger // August 2017
ISBN: 978-3-8105-3027-1 // hier kaufen // 480 Seiten



Vielen Dank an den Verlag, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf meine ehrliche und persönliche Meinung.

0 Meinungen:

Kommentar posten

Zu meinen Datenschutzerklärung. Bitte beachte auch die Datenschutzerklärung von Google.