Blogtour: Jenna Strack - Splitterleben + Gewinnspiel


Herzlich Willkommen zu Tag 9 der Blogtour "Splitterleben" von Jenna Strack. Das Motto dieser Blogtour, passend zum Buch, ist "Wofür kämpfst du?".

Seit dem 10. März könnt ihr schon wunderbare Beiträge anderer Blogger lesen - hier die Termine der Blogtour in der Übersicht:

Blogtour Jenna Strack Splitterleben Gewinnspiel


14.03 Lovelyceska 
18.03 hier bist du grade ♥

Das Buch


"Splitterleben" ist das dritte Buch von Jenna Strack. Ich bin ein großer Fan ihrer Bücher und habe ihre Bücher Nachtbeben (eins meiner Highlights aus dem Jahr 2016) & The Social Netlove geliebt. Umso mehr freute ich mich auf das neue Buch von ihr. Natürlich habe ich auch dieses gleich verschlungen.

Hier geht's zu meiner Rezension von Splitterleben

"Splitterleben" ist ein Young Adult Roman. Es geht um die 17-jährige Mia, die eine ehrgeizige Läuferin ist. Als sie plötzlich von ihrer unheilbaren Krankheit erfährt, ist alles nicht mehr so, wie zuvor. Wenn ihr einen Einblick in das Buch haben wollt, könnt ihr gerne bei Jenna Strack auf ihre Seite vorbei schauen. Dort gibt es eine Leseprobe (-> Direkt dorthin).

Klapptext:
Die Welt der siebzehnjährigen Mia scheint zu zersplittern, als sie kurz nach einem Sportwettkampf erfährt, dass sie unter einer unheilbaren Krankheit leidet. Von einem Moment auf den anderen scheinen ihre jungen Träume unerreichbar; die so hart erkämpfte Sportlerkarriere, das Wunschstudium und auch ihre erste große Liebe rücken in weite Ferne. Doch während sie sich Tag für Tag erneut dem Kampf gegen ihren eigenen Körper stellt, erkennt sie, was wirklich zählt im Leben: jeden schönen Moment zu genießen und aus den vorhandenen Splittern etwas neues zusammenzusetzen.

Blogtour Jenna Strack Splitterleben Gewinnspiel

Wofür kämpfst du?

Ich habe lange darüber nachgedacht, über was ich schreiben soll. Den Kampf um den Krebs bei meiner Oma oder meiner Schwägerin? Den Kampf um einen guten Job und Erfolg? Den Kampf um die große Liebe? Nein - ich habe mich für die Freundschaft entschieden. Je älter man wird, desto klarer wird, wer deine wirklichen Freunde sind und um wen es sich lohnt zu kämpfen.

Aber zunächst - was ist eigentlich Freundschaft? Der Duden erklärt dies so:
auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander
Okay, man muss sich also mögen - klingt einfach, oder? Nun, aber so jemanden zu finden ist nicht unbedingt einfach. Oder? In Tagen der sozialen Netzwerken reichen ein paar Klicks um eine Freundschaftsanfrage zu verschicken. Aber wahre Freunde sind das doch nicht? Eher Bekannte. Man klickt ab und an "gefällt mir" bei deren Beiträge und vielleicht schreibt man sich gelegentlich.

Früher in der Schule hat man oft ein paar Freunde in der Klasse oder der Schule gefunden - leider verliert man sich oft nach der Schule aus den Augen, wegen Ausbildung oder oft zieht man sogar in eine andere Stadt. Meine damalige beste Freundin habe ich irgendwie auch aus den Augen verloren. Ich hatte zu der Zeit grade einen neuen Freund und mit der neuen Ausbildung hatte ich somit viel um die Ohren und das war eine große Umstellung für mich. In dieser Zeit habe ich selbst gar nicht mitbekommen, dass wir uns kaum noch sahen und ihre Bemühungen um ein Treffen lehnte ich oft ab, weil ich wenig Zeit hatte. Aber was ich an ihr bewundere und ich heute immer noch zu tiefst dankbar bin, dass sie um mich gekämpft hat. Klar, wurden ihre Bemühungen immer weniger, aber sie fand trotzdem immer liebe Worte und gab nicht auf.

Bis es auf einmal bei mir KLICK gemacht hat. Meine Ausbildung war fast beendet und ich hatte lohnende Aussichten auf einen sehr guten Abschluss. Da fehlte mir meine Freundin von früher. Nach etwa 3 Jahren, frage ich mich, was denn mit mir los sei - wieso ich sie so hab hängen lassen. Ich bat um ein Treffen mit ihr und wir sprachen uns sehr ausgiebig aus. Was mich verwunderte, dass sie mir nicht ein bisschen böse war, dass sie mir meinen Fehler sofort verzieh. Sie sagte damals weise Worte zu mir: "Es kommt nicht drauf an, wie viel Zeit wir miteinander verbringen, sondern auf die Intensität." Und sie hatte Recht. Es war, als wäre nichts gewesen - als wenn wir uns in der Zeit regelmäßig getroffen hätten. Eine Vertrautheit. Wir knüpften dort an, wo wir letztes mal aufgehört hatten.
Danke! Danke, dass du damals nicht aufgehört hast, um mich zu kämpfen und Vertrauen in mich hattest. Das werde ich dir nie vergessen! Du bist und bleibst meine beste Freundin, auf die ich mich immer verlassen kann und um die ich auch kämpfen würde.

Auch Mia, die Protagonistin in "Splitterleben" muss erfahren, dass sich ihre alten Freunde sich nach der Diagnose ihrer Krankheit immer weiter zurück ziehen und sie quasi alleine lassen. Dafür findet sie eine neue Freundin. Man muss für sich selbst einschätzen, ob es sich lohnt, um für eine Freundschaft zu kämpfen.

Gewinnspiel

Blogtour Jenna Strack Splitterleben Gewinnspiel

Natürlich gibt es hier auch etwas zu gewinnen. Passend zum Buch "Splitterleben" hat Jenna ein paar tolle Preise für euch zur Verfügung gestellt - Vielen Dank dafür!

Preise:
1. Preis: E-Book Gutschein für "Splitterleben" + Goodiepaket
2. + 3. Preis: je ein Goodiepaket

Was ihr dafür tun müsst?
Erzählt mir in den Kommentaren "Was ist Dir in einer Freundschaft wichtig?"

Teilnahmebedingungen:
Für das oben genannte Gewinnspiel sind Personen Teilnahmeberechtigt, die unter diesem Beitrag die oben genannte Frage beantworten, über 18 Jahren und Wohnsitz in Deutschland. Mehrere Kommentare, der gleichen Person erhöhen nicht die Gewinnchancen. Teilnahmeschluss ist Sonntag der 26. März 2016 um 23:49 Uhr. Unter allen Kommentaren werden die Gewinner nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Für Transportschäden oder -verlust übernehme ich keine Haftung. Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel akzeptiert jeder Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ohne Einschränkungen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Erfolg und bin gespannt auf eure Kommentare.

7 Meinungen:

  1. Guten Morgen!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Mir sind Ehrlichkeit und Loyalität wichtig. Dass man sein darf, wie man ist. Eine Freundschaft muss echt sein.

    Vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel ������

    Eine sehr schöne Seite hast du hier ������


    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Am wichtigsten ist mir Ehrlichkeit.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra, du hast ja so Recht ... Freundschafti ist wichtig, aber aus vielerlei Gründen verliert man sich manchmal aus den Augen, vor allem, wenn die Schule vorbei ist und jeder sich in neue Abenteuer stürzt. Ich habe ein paar ganz liebe Freundinnen, die leider sehr weit weg wohnen und die ich deshalb nur ein paar Tage im Jahr sehe - aber auch hier kommt es auf die Qualität an <3 Es lohnt sich definitiv immer, für Freundschaften zu kämpfen!
    Liebe Grüße,
    Jenna

    AntwortenLöschen
  5. Hi.
    Ein schöner Beitrag. Mir ist Ehrlichkeit in einer Freundschaft am wichtigsten. Und durch Ehrlichkeit auch Vertrauen.
    Viele Grüße Livi

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt ja super!

    Danke Dir für die Inspiration!

    Ich wünsche allen die Mitmachen, viel Glück!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    mir ist Ehrlichkeit und gegenseitiges Vertrauen sehr wichtig in einer Freundschaft :)

    LG

    AntwortenLöschen

Vielen Dank!