Elisabeth Wagner - Bring mich heim

Dieses Buch war schon seit etwa Anfang Mai auf meinem Kindle und nun bin ich endlich dazu gekommen es zu lesen.

Inhalt:
Was machst du, wenn dir das Schicksal einen Streich spielt? Hörst du auf zu atmen? Hörst du auf zu leben? Mia dachte, nichts könne sie aus der Bahn werfen, bis ein Schicksalsschlag alles verändert. Freunde, Arbeit, Leben ... das Ich ... Diese Reise soll sie an ihr Ziel führen. Jedoch hat sie nicht mit Samuel gerechnet. Er stellt ihre Welt auf den Kopf und lässt Mia alles überdenken. Erreicht sie ihr Ziel? Oder gibt es jemanden, der sie aufhält?
Cover:
Der Hintergrund ziert der Grazer Glockenturm, als Skizze. Da Mia in dem Buch in Graz wohnt finde ich es gut gewählt. Dazu seht man noch ein scheinbar Glückliches Paar, welches sich umarmt. Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Cover okay finde, aber nicht außergewöhnlich gut. Aber wie so oft, soll man sich nicht durch das Cover täuschen lassen.
Beim Titel dachte ich am Anfang, dass es auf Heimweh zurückzuführen ist. Dies ist allerdings gar nicht der Fall, was man ziemlich am Ende das Buches merkt. Wenn man das Buch gelesen hat, finde ich den Titel wirklich sehr passend und es gefällt mir gut. Für jemanden, der das Buch noch nicht kennt, vielleicht ein wenig missverständlich.



Meinung:
Eine Geschichte die in Graz spielt. Jedenfalls dort beginnt. Das finde ich gut, denn ich habe bisher wenige Bücher gelesen die in Österreich spielen.
Ich war von Anfang an gefesselt von diesem Buch. Daher habe ich es auch in kürzester Zeit durch gelesen. Die Protagonistin Mia habe ich gleich ins Herz geschlossen und ich kann mir vielleicht nur ansatzweise denken, wie sie sich fühlt und das ist sehr bewegend. Auch Samuel ist mir von Anfang an sympatisch. Elisabeth Wagner beschreibt die Figuren sehr deutlich und ich hatte das Gefühl, sie selbst zu kennen.
Von Kapitel zu Kapitel wird oft in den Zeit gesprungen. Ich rede davon etwa 2-3 Jahren. Somit bekommt man während des Buches immer mal wieder Rückblicke von der Zeit vor Mia's Reise. Mir persönlich gefällt das ganz gut. Die Autorin hat es geschafft ein Gleichgewicht zu finden, ohne dass es verwirrend wirkt.
Das Buch war für mich wirklich sehr emotional. Ich habe gelacht, mitgefühlt, war traurig und habe sogar geweint. Selten kann mich ein Buch so mitreißend. Es hat mich sehr bewegt und konnte auf ganzer Linie überzeugen.
Ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher von ihr lesen.

5 von 5 Punkten

Bring mich heim - Elisabeth Wagner
Roman // CreateSpace Independent Publishing Platform // August 2014
ISBN: 978-1494461140 // hier kaufen // ca. 280 Seiten

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank!