Krimi: Das Rätsel um die verschwundene Braut - Elizabeth J. Duncan

Der Verlag Goldfinch  hat mir das Buch "Das Rätsel um die verschwundene Braut" von Elizabeth J. Duncan über eine Verlosung von blogg dein buch als ebook zum lesen bereit gestellt. Dieses Buch möchte ich euch nun gerne vorstellen.



Zum Inhalt:
Meg Wynne und Emyr wollen an einem Samstag Nachmittag heiraten. Allerdings verschwindet die Braut am Morgen des Hochzeitstages. Als letztes wurde sie am Morgen in einem Nagelstudio von Penny gesehen, wo sie sich ihre Nägel machen lassen hat. Sie ist spurlos verschwunden und die Polizei sucht nach Hinweisen. Penny, die von diesem Fall ganz mitgerissen ist, versucht den Fall zu lösen und begibt dabei ihre Freundin und sich selbst in großer Gefahr.


Buchcover

Zum Cover:
Die Idee des Covers ist eigentlich gut. Die Brautschuhe, für die Hochzeit die stattfinden sollte und der Nagellack, der für Penny's Laden steht. Der Titel in großen, leuchtenen Buchstaben vor einem Fenster. Ehrlich gesagt, hätte mich das Buch im Laden nicht sofort angesprochen. Mir fehlt dort irgendwie noch das gewisse Etwas. Vielleicht die Brautschuhe irgendwo angehängt und der Nagellack leicht drüber laufen lassen, wäre noch eine andere Idee gewesen.

Zum Buch:
Das Rätsel um die verschwundene Braut ist ein leichter Krimi, der hauptsächlich um die Nagelstudiobesitzerin Penny handelt, die vor grade ihre beste Freundin verloren hat und einer leichten Liebesromanze die etwas zu kurz kommt für meinen Geschmack. Alles ist sehr britisch, was schnell Auffällt, mir persönlich aber gut in dem Buch gefällt und schön reinpasst.
Die Autorin Elizabeth J. Duncan hat einen guten Schreibstil, der sich sehr gut und flüssig lesen lässt. Die Kapitel sind im Buch teilweise etwas durcheinander, sodass man am Ende einige der ersten Kapitel liest, um zu erfahren, was wirklich gesehen ist. Dies hat auch zur Folge, dass die meisten Personen somit auch erst am Ende beschrieben werden und man durch vielleicht ein anderes Bild von Ihnen bekommt. Dadurch fande ich es auch etwas schwer am Anfang in das Buch reinzufinden, weil ich mit all den Personen durcheinander kam.
Zum Teil hat mir etwas die Spannung in diesem Buch gefehlt, welche bei solcher Geschichte immer etwas aufrecht gehalten werden sollte. Vielleicht habe ich deshalb nicht ganz in das Buch hineingefunden. Trotzdem habe ich das Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen.
Trotzdem würde ich es an Personen weiterempfehlen, die eine leichte Mordstory für zwischendrin suchen.

Hier könnt ihr das Buch als ebook sofort bestellen und los lesen.

2 Meinungen:

  1. Ich finde das Buch klingt toll, das Cover hätte mich auch sofort angesprochen :D sehr schöne Rezi jedenfalls :)

    P.S. Ich würde mich freuen, wenn du bei mir mal vorbeischaust. Vor kurzem habe auch ich meinen ersten Roman veröffentlicht und suche dafür noch Buchblogger. Ich würde mich jedenfalls freuen :)

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Toller Blog, ich liebe lesen und besitze auch einen Bücherblog :DD

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Beitrag!
    http://betrendylbeyourself.blogspot.de/♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank!