Bananen-Shake

Heute gibt es mal ein kleines Rezept von mir für euch.
Ich habe meist zum Frühstück immer etwas süßes gegessen (Schokicroissant, Pudding, Kuchen), bis eine Freundin mir etwas leckeres vorgeschlagen hat.
Ein Bananen-Shake.
Ist ganz einfach morgens zu machen, schmeckt super lecker und ist zudem auch noch gesund. Hier mal die kleine Liste was ihr dazu braucht.

Zutaten für den Shake

Zutaten:
>> Milch (ca. 300ml)
>> 1 Banane
>> Eine Hand voll Haferflocken
>> Pürierstab
>> evtl. etwas (Vanille-)zucker, Süßungsmittel o.ä.




Bananen Shake


Die Zubereitung ist ganz einfach: Einfach alles in einem Becher geben und pürieren. Und dann PROST! :)
kleiner Tipp: Je reifer die Banane ist, desto süßer wird der Shake.

Natürlich kann man auch noch andere Früchte nehmen oder es mit Johgurt verfeinern...der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

4 Meinungen:

  1. mmh..
    darf ich fragen "wieso Haferflocken?"
    ich mach das meistens mit Milch, ner Banane, manchmal bisschen Joghurt und ganz wenig Zimt... (Vanille-)zucker versteh ich, aber Haferflocken? ;b
    Ella

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog und vielen Dank dafür, dass du dich bei mir als Leserin eingetragen hast. Ich freue mich sehr darüber.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich auch, aber mit Beeren. Eine tolle Idee, wenn man morgens nicht so viel Hunger hat oder sogar abnehmen will. Danke übrigens fürs Folgen! ;-)

    Ella, die Haferflocken sind dafür da, damit der Shake satt macht. Wäre sonst ein bisschen dürftig als Frühstück.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank!